Datenschutzerklärung

Der Garant Maschinenhandel GmbH ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre dies betreffenden Rechte - gem. Artikel 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) - geben.

Die Informationen sind gegliedert nach allgemeinen und zweckspezifischen Angaben, je nachdem welcher Zielgruppe Sie angehören.

Verantwortlicher
Verantwortliche Stelle im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist:

Garant Maschinenhandel GmbH
Gewerbepark Antrup 17
49525 Lengerich | Deutschland
Tel.: + 49 - 5481 809 - 0
Fax: + 49 - 5481 809 - 8109
E-Mail: info@garant-maschinen.de
Datenschutzbeauftragter
Bei Fragen und Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung, dem Thema Datenschutz allgemein oder der Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter GarantDatenschutz@garant-maschinen.de oder postalisch unter den oben angegebenen Daten kontaktieren.
Umfang der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten einschließlich der Zwecke der Verarbeitung
Je nachdem welcher Zielgruppe Sie angehören (z. B. Webseitenbesucher, Geschäftspartner, Bewerber), finden Sie im Folgenden jeweils einen Abschnitt mit Informationen zum Datenschutz.

Webseitenbesucher

  • Besuch unserer Webseite

Grundsätzlich ist der Besuch unserer Webseite ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Zur Durchführung und Gewährleistung der Funktionalität der Webseite verarbeiten wir diejenigen Daten, die uns von Ihrem Internetbrowser übermittelt werden. Dies sind unter anderen Datum und Uhrzeit Ihres Webseitenaufrufs, die IP-Adresse, Herkunftsland der IP-Adresse, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Browsereinstellungen, jeweils übertragene Datenmenge, die Webseite von der die Anforderung kommt, Browser, Sprache, Version der Browsersoftware und das verwendete Betriebssystem.

  • Newsletter

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, Informationen zu Angeboten unserer Muttergesellschaft Windmöller & Hölscher KG per Newsletter zu erhalten.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Anmeldung zum Newsletter können Sie der Datenschutzerklärung Windmöller & Hölscher entnehmen.

Die Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters basiert auf Ihrer Einwilligung. Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können sich hier vom Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung widerrufen.

  • Nutzung unserer Kontaktdaten

Über die auf unseren Internetseiten bereitgestellten E-Mail-Adressen / Telefonnummern können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen per E-Mail / Telefon mitgeteilten personenbezogenen Daten und Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens. Diese Korrespondenz wird unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf etwaiger Aufbewahrungsfristen gelöscht.

  • Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies, Tracking-Tools, Targeting-Verfahren sowie Social-Media-Plug-ins ein. Diese ermöglichen uns den Besuch unserer Webseiten attraktiver zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf gespeichert werden.

Wir unterscheiden folgende Kategorien von Cookies:

Essenziell: Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalitäten der Webseite zu aktivieren.

Funktionell: Diese Technologien ermöglichen es uns, bestimmte Funktionen der Webseite bereitzustellen, einschließlich eingebetteter Videos, Karten oder Inhalte aus Social-Media-Plugins.

Statistik und Analyse: Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseite zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Informationen zu den eingesetzten Cookies sowie die Einstellung, welche Cookies wir bei Ihrem Besuch einsetzen dürfen und welche Daten dabei gespeichert und übermittelt werden, etc. können jederzeit im Cookie-Banner eingesehen und verwaltet werden.

  • Social-Media-Plug-ins

Wir setzen derzeit den Social-Media-Plug-in Xing ein sowie folgende Social-Media-Plug-ins unserer Muttergesellschaft Windmöller & Hölscher: LinkedIn, Xing und YouTube.

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Sie haben die Möglichkeit direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren, indem Sie in der Fußzeile unserer Homepage über das Logo des jeweiligen Plug-in-Anbieters auf dessen Seite kommen. Nur wenn Sie auf das das Logo klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt Besuch unserer Webseite dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.

Im Fall von Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. Die Plug-in-Anbieter speichern die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und Links zu deren Datenschutzhinweisen:

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, California 94066, USA: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zum Zweck der Vertragserfüllung. Hierzu zählt die Bereitstellung der Inhalte auf unserer Internetseite zum Abruf durch den Nutzer. Gleiches gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten anlässlich der Bearbeitung Ihrer per E-Mail / Telefon mitgeteilten Anliegen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Hierzu zählt die Zusendung des Newsletters.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen. Zu diesen Verarbeitungen gehören zum Beispiel der Einsatz der oben genannten Cookies, der Einsatz von Tools zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Internetseite und die Einbindung von Social-Media-Plug-ins.
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Beabsichtigen wir eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken, die nicht auf einer Einwilligung oder einer Rechtsvorschrift beruht, so stellen wir Ihnen vor der Weiterverwendung Informationen über diesen anderen Zweck gem. Art. 13, 14 DS-GVO zur Verfügung.

Weitergabe an Dritte / Drittländer

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrages oder Durchführung von vorvertraglichen/nachvertraglichen Maßnahmen innerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH erfolgt an Fachabteilungen, die diese benötigen z.B. an die Personalabteilung bei Bewerbungen und außerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH an unterstützende Dienstleister wie Logistikunternehmen, Finanzdienstleister, Versicherungsgesellschaften, Rechtsbeistände sowie an Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden soweit hierzu eine Melde-, Nachweis- oder rechtliche Verpflichtung besteht.

Daneben erfolgt die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses innerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH z. B. an das Marketing zur werblichen Ansprache und außerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH an Konzernzeile.

Soweit Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten, erfolgt dies nur, wenn dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien vorhanden sind.

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden diese bis zum Ablauf der vorbenannten Fristen gespeichert.

Wenn wir Ihre Daten zum Zwecke der werblichen Ansprache gespeichert haben, löschen wir diese zu dem Zeitpunkt, an dem Sie der weiteren Ansprache wiedersprechen. Dies gilt nicht solange diese Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Nichtbereitstellung der Daten

Zur Nutzung unserer Internetseite ist es technisch erforderlich, dass wir die oben angegebenen Daten erheben und verarbeiten. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, die Inhalte unserer Internetseite zu übermitteln. Im Übrigen können wir Ihre Anliegen nur bearbeiten, wenn Sie uns per Kontaktaufnahme (z.B. zum Thema Angebotsanfrage, Bewerbung) erforderliche Daten zur Verfügung stellen.

Geschäftspartner

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsbeziehung oder anlässlich der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, die wir unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben aus den öffentlichen Verzeichnissen (z.B. Presse, Handelsregister, Internet) entnommen haben.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gem.

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zum Zweck der Vertragserfüllung. Hierzu zählt im vorvertraglichen Stadium die Zusendung von Informationen und Angeboten soweit Sie uns zu unseren Produkten/Dienstleistungen ersuchen sowie im nachvertraglichen Stadium die Bearbeitung von Reklamationen, Ersatzteillieferungen, Serviceleistungen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. Hierzu zählen z.B. Verpflichtungen gem. Handels- und Steuergesetzen, EU-Verordnungen, Abgleiche (Compliance-Prüfung) mit nationalen und internationalen Antiterrorlisten.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen. Hierzu gehören z.B. die Übermittlung von Daten innerhalb der Unternehmensgruppe für interne Verwaltungszwecke, Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, Nachfragen zur Zufriedenheit, Beurteilung der Bonität des Geschäftspartners, u.a.
  • Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO, soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben.
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Beabsichtigen wir eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken, die nicht auf einer Einwilligung oder einer Rechtsvorschrift beruht, so stellen wir Ihnen vor der Weiterverwendung Informationen über diesen anderen Zweck gem. Art. 13, 14 DS-GVO zur Verfügung.

Weitergabe an Dritte / Drittländer

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrages oder Durchführung von vorvertraglichen/nachvertraglichen Maßnahmen innerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH erfolgt an Fachabteilungen, die diese benötigen und außerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH an unterstützende Dienstleister wie Logistikunternehmen, Finanzdienstleister, Versicherungsgesellschaften, Rechtsbeistände sowie an Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden soweit hierzu eine Melde-, Nachweis- oder rechtliche Verpflichtung besteht.

Daneben erfolgt die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses innerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH z. B. an das Marketing zur werblichen Ansprache und außerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH an Konzernzeile.

Soweit Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten, erfolgt dies nur, wenn dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien vorhanden sind.

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden diese bis zum Ablauf der vorbenannten Fristen gespeichert. Wenn wir Ihre Daten zum Zwecke der werblichen Ansprache gespeichert haben, löschen wir diese zu dem Zeitpunkt, an dem Sie der weiteren Ansprache wiedersprechen. Dies gilt nicht solange diese Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Nichtbereitstellung der Daten

Zur Vertragsanbahnung, für den Vertragsabschluss und die Erfüllung eines Vertrages ist es erforderlich, dass bestimmte Daten erhoben und verarbeitet werden. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage vertragliche Leistungen zu erbringen.

Bewerber

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten.

Hierzu gehören insbesondere die Daten und Informationen zu Ihrer Person, die sich aus Ihrem Lebenslauf (Name, Vorname, Staatsangehörigkeit), aus Ihrem Anschreiben (Kontaktdaten z.B. Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Ihren Zeugnissen (z.B. Qualifikationsdaten, Noten), Teilnahmebescheinigungen und Beurteilungen Dritter (z.B. Arbeitszeugnisse) ergeben.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Daten zu einer Schwerbehinderung oder einer Vorstrafe, soweit Sie diese in Ihrer Bewerbung angegeben haben.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß

  • Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO i. V. m. Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 BDSG (neu) zum Zweck der Vertragserfüllung d.h. zur Begründung oder zur Durchführung eines Arbeitsverhältnisses.
  • Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen. Hierzu gehört z.B. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.
  • Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 2 BDSG, soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Hierzu gehört z.B. Speicherung Ihrer Daten über die gesetzlich vorgeschriebene Dauer hinaus.
  • Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO i. V. m. § 26 BDSG, um unsere rechtlichen Pflichten als Arbeitgeber insbesondere im Bereich der Steuer- und Sozialversicherungsrechts erfüllen zu können, wenn es zu einem Arbeitsvertrag kommt.
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir erhalten oder erhoben haben.

Beabsichtigen wir eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken, die nicht auf einer Einwilligung oder einer Rechtsvorschrift beruht, so stellen wir Ihnen vor der Weiterverwendung Informationen über diesen anderen Zweck gem. Art. 13, 14 DS-GVO zur Verfügung.

Bewerbung und Registrierung über unser Bewerbermanagementsystem

Die von Ihnen bestätigte Genehmigung zum Transfer der zuvor genannten personenbezogenen Daten hat den folgenden Wortlaut: „Ich stimme zu, dass – im Rahmen der Nutzung des Garant Maschinenhandel Recruiting Portals – die von mir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in meinem Garant Maschinenhandel Bewerber-Account gespeichert und an die Garant Maschinenhandel weitergeleitet werden, die für die Position verantwortlich sind, für die ich mich beworben habe. Ich stimme zu, dass Garant Maschinenhandel Mitarbeitende mich über die von mir angegebenen Kommunikationsdaten kontaktieren dürfen, um mit mir Informationen zum Recruiting-Prozess, zum Recruiting-Portal, zu meinem Bewerber-Account oder zu weiteren Informationen in Bezug auf den Einstellungsprozess auszutauschen. Durch die Registrierung stimme ich außerdem zu, dass Garant Maschinenhandel meine Bewerbung auch für weitere Vakanzen mit ähnlichem Hintergrund berücksichtigt, um alle Möglichkeiten für einen erfolgreichen Einsatz zu prüfen. Ich verstehe, dass zu jeder Zeit Widerspruch gegen dieses zusätzliche Angebot einlegen kann, indem ich Garant Maschinenhandel benachrichtige (karriere@garant-maschinen.de).“

Für eine höchstmögliche Transparenz des Bewerbungsprozesses, können Sie sich einen Bewerber-Account anlegen. Wenn Sie einen Bewerber-Account eröffnen, willigen Sie damit ein, dass Ihre Bestandsdaten (Name, E-Mail-Adresse) sowie Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert werden. Dadurch können wir Sie als Bewerber identifizieren und Sie haben die Möglichkeit, Ihr Profil zu verwalten. Wir holen dabei folgende Einwilligung von Ihnen ein: „Ich möchte ein Bewerberkonto anlegen. Bitte speichern Sie meine Daten für diesen Zweck. Ich kann meine Einwilligung jederzeit per E-Mail an karriere@garant-maschinen.de widerrufen.“

Talent Pool

Sofern Sie sich entscheiden, in den Talent Pool von Garant Maschinenhandel aufgenommen zu werden, können verantwortliche Mitarbeiter von Garant Maschinenhandel bei eventuellen Stellenvergaben auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Dem Talent Pool kann beigetreten werden, indem Sie der Einladung eines Personalbetreuers im Verlaufe des Bewerbungsprozesses folgen. 18 Monate nach Ihrer Registrierung wird Ihnen das System eine automatische Nachricht senden, um Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihres Profils im Talent Pool erneut abzufragen. Für den Fall, dass Sie in der Zwischenzeit aus dem Talent Pool gelöscht werden möchten, nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu uns auf (karriere@garant-maschinen.de).

Feedback Modul

Um unsere Bewerbungsprozesse zu optimieren wird Ihnen Garant Maschinenhandel in verschiedenen Schritten des Bewerbungsverfahrens die Möglichkeit geben, anonym Feedback abzugeben. Dabei werden ausschließlich Positionstitel und Standort der Position erfasst, auf die Sie sich beworben haben. Diese Informationen können zusammen mit Ihrem anonymen Feedback auch zu externen Partnern wie kununu übermittelt werden. Weitere personenbezogene Daten als Positionstitel und Standort der Position werden nicht erhoben. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Abonnement von neuen Stellenangeboten

In unserem Karrierebereich besteht die Möglichkeit, dass Sie sich über neue Stellenangebote von Garant Maschinenhandel automatisch informieren können. Dies geschieht entweder mittels eines E-Mail Newsletters oder über ein RSS-Feed. Hierfür können die Zielgruppe, Jobkategorie und Standort eingegeben werden, um das Abonnement zu spezifizieren. Sie können allerdings auch ohne weitere Spezifizierung über neue Stellenangebote informiert werden. Wollen Sie mittels des E-Mail Newsletters über neue Stellenangebote informiert werden, verarbeiten wir Ihre E-Mail Adresse. Sie können jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Über das RSS-Feed werden keine personenbezogenen Daten zur Information über neue Stellenanzeigen verarbeitet.

Weitergabe an Dritte / Drittländer

Innerhalb der Garant Maschinenhandel GmbH erhalten nur die Fachabteilungen die Daten der Bewerber, die diese für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen (Fachabteilung zur Bearbeitung der Bewerbung und Fachabteilung, in der der Bewerber eingesetzt werden soll). Eine Datenübermittlung an Drittstaaten findet nicht statt.

Dauer der Speicherung

Wir speichern personenbezogene Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses. Soweit kein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, löschen wir die Daten 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung, sofern keine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist. Haben Sie uns Ihre Einwilligung erteilt, Ihre Daten über die gesetzlich vorgeschrieben Frist hinaus zu speichern, werden diese für die Dauer von 2 Jahren gem. § 226 Abs. 2 BDSG (neu) gespeichert.

Nichtbereitstellung der Daten

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist zur Anbahnung und gegebenenfalls zum Abschluss eines Arbeitsvertrages für die o.g. Zwecke erforderlich. Ohne diese sind wir nicht in der Lage, Ihre Bewerbung zu bearbeiten und gegebenenfalls einen Vertrag mit Ihnen zu schließen.

Besucher von Veranstaltungen (Fotohinweise)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen von Veranstaltungen (als Organisator oder Kooperationspartner) erheben.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß

  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen. Eine Veröffentlichung erfolgt auf Grundlage von §§ 22, 23 KUG.
Unser berechtigtes Interesse besteht in der Dokumentation von Unternehmensveranstaltungen und Messen, insbesondere für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und zur Darstellung der Aktivitäten des Unternehmens, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen, die Marke zu stärken und für die Teilnahme an vergleichbaren Veranstaltungen und Aktivitäten zu werben.

Die Umsetzung erfolgt durch Anfertigung von Fotos, Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen, Referenten, Beteiligten und Gästen.

Hierauf wird sowohl im Rahmen der elektronischen Veranstaltungsanmeldung als auch am Veranstaltungsort in geeigneter Weise hingewiesen.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Beabsichtigen wir eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken, die nicht auf einer Einwilligung oder einer Rechtsvorschrift beruht, so stellen wir Ihnen vor der Weiterverwendung Informationen über diesen anderen Zweck gem. Art. 13, 14 DS-GVO zur Verfügung.

Weitergabe an Dritte / Weitergabe an Drittländer

Wir veröffentlichen die Fotos/Videos auf folgenden Kanälen: Webseiten der W&H Gruppen, Werbemittel, Anzeigen in Printmagazinen, Online Banner Werbung, Direct Mailings (Post), E-Mail Newsletter, Bereitstellung (online) für Presseberichte Dritter, Social Media (Twitter, LinkedIn, Xing, Youtube).

Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

BESUCHER VON VIRTUELLEN VERANSTALTUNGEN UND NUTZER DER PLATTFORM FÜR DIGITALE ZUSAMMENARBEIT

Unser Unternehmen bietet die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen an, bei denen Besucher an Live-Maschinendemonstrationen, Webinaren, Videokonferenzen, digitalen Meetings (nachfolgend: "virtuelle Veranstaltungen") teilnehmen können.

Teilnehmer an virtuellen Veranstaltungen können sich im Anmelde-/Kontaktformular im Rahmen der virtuellen Veranstaltungen registrieren und erhalten von uns ein passwortgeschütztes Benutzerkonto oder sie erhalten eine Einladung per E-Mail.

Alle Daten, die Sie im Rahmen der virtuellen Veranstaltungen angeben, werden gespeichert. Dazu gehören z.B. Vorname/Nachname und E-Mail-Adresse.

Das Benutzerprofil mit Ihrem Namen wird für andere Teilnehmer der Veranstaltung ebenso sichtbar sein wie von Ihnen selbst hinzugefügte Informationen wie z.B. Ihr Foto. Die Frage- und Antwortfunktionen können anonym genutzt werden. Wenn Sie unter Ihrem Namen posten, wird es für andere Teilnehmer sichtbar sein.

Zu den erhobenen Meeting-Metadaten gehören Titel des Meetings, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte/Hardware Informationen und ggf. folgende weitere Daten.

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Wenn wir virtuelle Veranstaltungen oder Chatverläufe aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das vorher transparent mitteilen und - soweit erforderlich - um Ihre Zustimmung bitten.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i. S. d. Art. 22 DS-GVO kommt nicht zum Einsatz.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gem.

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DS-GVO, wenn Sie als externer Teilnehmer an einer virtuellen Veranstaltung teilnehmen, sofern Ihre Teilnahme zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei in der Aufrechterhaltung von ortsunabhängiger Kommunikation, der Pflege geschäftlicher Kontakte und der Erbringung geschuldeter Leistungen, effektiver Durchführung von virtuellen Veranstaltungen zur Unterstützung von Schulungsmaßnahmen, sowie zur Kommunikation und Information.
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DS-GVO, wenn Sie bei der Teilnahme darüber hinaus freiwillig Angaben zu Ihrer Person machen oder freiwillig nicht zwingend erforderliche Funktionen nutzen soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben.
  • Artikel 88 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG, wenn Sie als Beschäftigte unseres Unternehmens teilnehmen, sofern personenbezogenen Daten bei Ihrer Teilnahme an virtuellen Veranstaltungen für die Durchführung, Begründung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Weitergabe von Daten innerhalb der Windmöller & Hölscher Gruppe und Weitergabe an Dritte/Drittländer

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Virtuellen Veranstaltungen verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Videokonferenzen“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Geschäftspartnern, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Die von unserem Unternehmen organisierten virtuellen Veranstaltungen verwenden Microsoft Enterprise- und Entwicklerprodukte (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Für die Datenschutzrichtlinien von Microsoft besuchen Sie: https://privacy.microsoft.com/en-US/

Dienstleister, die notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten erhalten, werden vertraglich verpflichtet, die geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen nach Artikel 28 DS-GVO einzuhalten.

Eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union (EU) erfolgt grundsätzlich nicht, da wir unseren Speicherort auf Rechenzentren in der Europäischen Union beschränkt haben. Wir können aber nicht ausschließen, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende an „Online-Meeting“ in einem Drittland aufhalten.

Die Daten sind während des Transports über das Internet jedoch verschlüsselt und somit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert.

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von „Microsoft Teams“ aufrufen, ist der Anbieter von „Microsoft Teams“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Microsoft Teams“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Microsoft Teams“ herunterzuladen.

Wenn Sie die „Microsoft Teams“-App nicht nutzen wollen oder können, können Sie „Microsoft Teams“ auch über Ihren Browser nutzen. Der Dienst wird dann insoweit auch über die Website von „Microsoft Teams“ erbracht.

Datensicherheit
Garant Maschinenhandel trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Um Ihre Daten zu schützen, werden einige Angebote auf unserer Webseite unter Verwendung von dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden Verschlüsselungsverfahren (SSL/TLS) mittels HTTPS über einen sicheren Server abgewickelt. Dass Ihr Browser diese sichere Übertragung nutzt, erkennen Sie daran, dass die Internetadresse mit „https“ beginnt und an einem kleinen Schlosssymbol, das (normalerweise) in der Adresszeile Ihres Browserfensters angezeigt wird. Wenn das Schloss geschlossen ist, handelt es sich um eine sichere Übertragung. Einige Browser zeigen für diesen Fall die Adresszeile oder einen Teil davon in grüner Farbe.
Geltendmachung Ihrer Rechte
Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, Berichtigung, Löschung oder Übertragung dieser Daten. Bei einer Auskunftsanfrage bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Sofern Sie uns eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, kann diese mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber jederzeit widerrufen werden. Sie haben außerdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Zuständige Aufsichtbehörde für die Garant Maschienhandel GmbH:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf


Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Links zu Webseiten Dritter
Unsere Webseite enthält zudem Links zu anderen Internetangeboten. Wenn Sie durch einen Klick auf einen der Links auf eine andere Webseite weitergeleitet werden, gilt nicht mehr die Datenschutzerklärung der Garant Maschinenhandel GmbH, sondern die des jeweiligen Webseiten-Betreibers.
Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung zu ändern, um Sie an neue Funktionen auf der Webseite oder eine geänderte Rechtslage anzupassen. Für Ihren Besuch auf unserer Webseite gilt die zu dem jeweiligen Zeitpunkt aktuelle Fassung.

Stand: 09/2021